Wie Sie Altersflecken in acht Wochen selbst entfernen können – bequem von zu Hause aus

Altersflecken sind für viele Frauen ab dem mittleren Alter ein Problem. Neben kosmetischen und medizinischen Behandlungen gibt es unzählige Pflegeprodukte. Der Markt ist unübersichtlich groß und wirkliche Ergebnisse bringen nur die wenigsten Mittel. In diesem Artikel stelle ich Ihnen eine Möglichkeit vor, wie Sie Altersflecken selbst entfernen können – ganz bequem von zu Hause aus.

Einige Pflegemittel, mit denen man Altersflecken selbst entfernen kann
Altersflecken selbst entfernen mit Pflegemitteln, geht das?

In diesem Artikel geht es um das Entfernen von Altersflecken. Meine Mutter hatte eine lange Zeit mit Altersflecken im Gesicht und auf den Handrücken zu kämpfen. Sie fühlte sich damit weniger attraktiv und zunehmend älter. Wer Altersflecken entfernen möchte, dem stehen viele Möglichkeiten offen. Doch nicht jede Behandlungsmethode ist von Erfolg gekrönt.

Meine Mutter fand lange Zeit kein geeignetes Produkt für Ihr Problem. Daraufhin habe ich mich entschlossen, ihr dabei zu helfen. Gemeinsam haben wir eine Möglichkeit gefunden, Altersflecken selbst und von zu Hause aus zu entfernen. Dabei half uns ein bestimmtes Pflegemittel, das hautschonend und nachhaltig wirkt. Nach zwei Monaten waren die Altersflecken nahezu vollständig verblasst.

Die meisten Betroffenen möchten Altersflecken selbst entfernen. Die wenigsten finden jedoch das für sie geeignete Pflegeprodukt.

Immer wieder hört man, dass all die Pflegemittel doch nur dem Hersteller etwas nutzen und nicht dem Betroffenen.

Lassen Sie mich dazu gleich zu Beginn dieses Artikels etwas sagen:

Ja, natürlich verdienen die Hersteller damit Geld. Es gibt aber Pflegemittel, die tatsächlich helfen und mit denen es möglich ist, Altersflecken selbst zu entfernen.

Die Geschichte von Tanja

Meine Mutter lebt einen recht aktiven Lebensstil. Sie treibt gerne Sport in der freien Natur, verreist gerne und unternimmt viel mit Freunden. Tanja achtet auf ihr äußeres Erscheinungsbild. Sie interessiert sich für Mode. Tanja ist 52 Jahre alt. Im Herzen ist sie jedoch junggeblieben.

Altersflecken passen da natürlich gar nicht in ihr Programm. Es begann mit kleinen, dunklen Flecken auf den Wangen. Später kamen Flecken auf den Handrücken hinzu. Es blieb auch nicht bei kleinen Flecken. Teilweise erreichten sie einen Durchmesser von knapp einem Zentimeter. Spätestens zu diesem Zeitpunkt musste sie sich eingestehen, dass man die Flecken deutlich sieht. Sie begann damit, die Flecken mit Make-up zu überdecken. Insgeheim wusste sie natürlich, dass eine andere Lösung gefunden werden musste. Tanja brauchte professionelle Hilfe.

Zunehmend wurde die Altersflecken ein echtes Problem für sie. Tanja informierte sich über Möglichkeiten, um ihre Altersflecken selbst entfernen zu können. Zunächst wurde ihr von einer Bekannten die Laser-Behandlung beim Hautarzt vorgeschlagen. Sie besuchte auch Kosmetik-Studios, die Chemische Peelings anboten.

Das klingt ja alles ganz professionell und sicher, oder nicht? Trotz der zahlreichen Argumente der Anbieter traute Tanja sich nicht so recht. Sie wollte einen bequemeren Weg finden, um die Altersflecken loszuwerden. Meine Mutter hat eine sensible Haut und fürchtete um die Folgen von solchen Behandlungen. Eine andere Lösung musste her. Es muss doch auch möglich sein, Altersflecken selbst von zu Hause aus zu entfernen, oder nicht?

Das beste Mittel, um Altersflecken selbst zu entfernen

Ja, genau das ist möglich! Sie können Altersflecken ganz bequem von zu Hause aus entfernen. Ich stelle Ihnen jetzt ein Mittel vor, das zudem noch hautschonend und nachhaltig die Altersflecken entfernt. Sie können sich anhand der Fotos selbst überzeugen.

Mit dem Aufhellungs-Fluid MelaBlok von DERMASENCE* hat Tanja es geschafft, die Altersflecken binnen zwei Monaten los zu werden! Überzeugen Sie sich selbst von den Bildern in diesem Beitrag. Dieses Fluid lieferte genau das, was Tanja brauchte: Eine einfache und schnelle Anwendung, keine gesundheitlichen Risiken sowie ein schnelles und zuverlässiges Ergebnis.

MelaBlok ist eine günstige und wirksame Alternative im Verglich zu den zahlreichen teuren Behandlungsformen. Ich empfehle es, weil es meiner Mutter in ihrer schwierigen Situation sehr geholfen hat. Es wird auch Ihnen helfen!

Tanja hat schon viele Mittel ausprobiert, bis wir auf MelaBlok von Dermasence* gestoßen sind:

Altersflecken selbst entfernen ist mit MelaBlok möglich

Wenn man sich dazu entscheidet, Altersflecken selbst entfernen zu wollen, ist dies der beste Weg! Sieht man sich im Drogerieshop oder der Apotheke um, wird eines schnell klar: Die Auswahl ist groß. Verschiedenste Pflegemittel, unterschiedliche Wirkstoffe und diverse Anbieter versprechen großes.

Aber wer kennt sich in diesem Dschungel noch aus? Meine Mutter musste zahlreiche Mittel probieren, um zu einem sichtbaren Ergebnis zu kommen. Sie können sich diesen langen Weg sparen.

Der Unterschied zu anderen Pflegemitteln

Das Fluid hinterließ einen femininen Geruch sowie ein seidiges Gefühl auf der Haut. MelaBlok* mildert durch einen Tyrosinashemmer die Melanin-Neubildung. Es schützt die Haut vor oxidativen Zellschäden. Zudem schafft es einen gleichmäßigen Teint.

Dafür sorgen ein Fruchtsäurekomplex, Vitamin-C sowie Q-10. Die Anwendung ist ganz simpel. Morgens und abends das Fluid auf die betroffenen Areale auftragen und sanft einklopfen.

Tanja trägt morgens zunächst das Aufhellungs-Fluid* auf. Bei der Anwendung ist darauf zu achten, dass das Fluid wirklich nur auf die Stellen aufgetragen wird, die von Altersflecken betroffen sind. Ansonsten wird die Haut daneben auch heller.

Die Haut meiner Mutter zeigte keinerlei negative Reaktionen auf dieses Fluid.

Sollten Sie sich dennoch um Ihre Haut sorgen, so möchte Ich Sie bitten, sich im Zweifel immer zuerst an Ihren Hautarzt zu wenden, bevor Sie mit der Behandlung beginnen!

Nachdem das Fluid eingezogen ist, verwendet sie die Sonnenschutz-Gelcreme Solvinea MedLSF 50*. Diese wird vor jeder Sonnenexposition großzügig auf die betroffenen Areale aufgetragen. Erst danach kommt gegebenenfalls ein Make-Up. Sonnenschutz ist sehr wichtig für die Vorbeugung gegen neue Altersflecken. Doch warum ist das so?

Daher kommen die Altersflecken…

Altersflecken sind die Folge von UV-Strahlung. Sie entstehen im Laufe des Lebens. Die Flecken gehören zum Älterwerden dazu. Das gilt für Frauen und Männer. Sie sind kein Vorbote von Hautkrebs. Ebenso lassen sie auch nicht auf innere Krankheiten schließen.

Altersflecken sind kein Zeichen dafür, dass Sie schneller altern als andere Menschen. Früher oder später bekommt sie jeder Mensch. Sie werden auch nicht vererbt. Vielmehr entstehen sie im Laufe des Lebens von allein.

Wer Altersflecken selbst entfernen möchte, sollte auf UV-Strahlung achten
Altersflecken selbst entfernen ist möglich, doch wer vorbeugen will, der sollte sich vor UV-Strahlung schützen!

Die Ernährung hat auch keinen nachgewiesenen Einfluss auf die Entstehung von Altersflecken. Leute, die gern viel Zeit draußen verbringen, bekommen sie früher und häufiger.

Es gibt Menschen, denen sind ihre Altersflecken egal. An solche Leute wendet sich dieser Beitrag aber nicht. Dieser Beitrag wendet sich an Menschen, die sich durch die Flecken nicht mehr attraktiv fühlen. Menschen, denen weder beim Arzt noch in ihrem persönlichen Umfeld weitergeholfen wurde.

Womöglich haben Sie schon den Glauben daran verloren, dass es überhaupt eine Möglichkeit gibt, um Altersflecken selbst entfernen zu können. Fürchten Sie keine negativen Folgen für Ihre Haut. Lesen Sie die Geschichte von Tanja. Sie wird Ihnen auf der Suche nach der Lösung für dieses Problem helfen.

Wie kann man Altersflecken selbst entfernen?

Natürlich mit dem richtigen Pflegemittel! Meine Mutter wusste aber selbst nicht so recht, wo man anfängt. Sie kannte einige bekannte Hersteller und informierte sich über deren Angebot.

Ein besonderes Augenmerk legte sie dabei auf den Punkt Hautverträglichkeit. In der Vergangenheit machte sie immer wieder Erfahrungen mit den falschen Produkten. Verklebte Poren, tränende Augen und ein aufgedunsenes Gesicht waren die Folge der Anwendung.

Tatsächlich leiden viele Betroffene unter diesen oder ähnlichen Nebenwirkungen.

Haben Sie auch schon mit solchen Nebenerscheinungen Erfahrung gemacht?

Ihre gleichaltrigen Freundinnen waren ihr keine Hilfe. Sie meinten nur, dass es doch etwas ganz normales sei. Man könne nichts dagegen unternehmen. Altersflecken selbst entfernen, das sei gar nicht möglich. Ihr wurde erzählt, dass diese Pflegemittel doch allesamt nichts bringen. Daraufhin machte ich mich mit Ihr auf die Suche nach einem geeigneten Pflegemittel.

Altersflecken selbst entfernen ist jedoch ein großer Markt. Wir wurden von der Fülle an Cremes, Seren und Fluide erschlagen. Ich hatte deshalb keine Ahnung, wo ich anfangen sollte. Unser Ziel war klar: gleich das richtige Produkt finden! Wir wollten schließlich nicht unnötig Geld für die falschen Artikel ausgeben. Die Altersflecken sollten nachhaltig und hautschonend entfernt werden. Tanja wollte zuletzt auch einen sichtbaren Erfolg. Darüber hinaus sollte auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen.

Ihr Hausarzt empfahl Tanja einige Pflegemittel, die sie ausprobieren kann. Eine konkrete Produktempfehlung bekam sie nicht. Das Angebot lässt sich jedoch in folgende Bereiche untergliedern:

Natürliche Helfer gegen Altersflecken

Bevor ich auf die Pflegeprodukte eingehe, möchte ich auf die natürlichen Mittel gegen Altersflecken eingehen. Ja, auch natürliche Mittel können gegen Altersflecken helfen. Am Ende des Tages muss jeder für sich entscheiden, wie er dieses „Problem“ angehen will. Obwohl Tanja mit dem Fluid großen Erfolg hatte, so will ich Ihnen auch die Möglichkeit geben, sich über die anderen Behandlungsformen zu informieren.

Ein sehr guter Beitrag zu natürlichen Helfern gegen Altersflecken erschien hierzu auf dem Blog Lebensfreude-aktuell.de.

Hier gelangen Sie zu dem Artikel:

Natürliche Helfer gegen Altersflecken – diese sollten Sie kennen!

Das ist ein relativ junger Blog, der sich kurz gesagt mit den Themen Gesundheit, Ernährung, Beauty und Wellness auseinandersetzt. Ich schätze es, dass dort Leute schreiben, die sich mit den jeweiligen Themen gut auskennen. Der oben genannte Blogartikel fasst die häufigsten Fragen von Betroffenen zum Thema Altersflecken recht übersichtlich zusammen.

Schauen Sie dort gerne vorbei!

Neben natürlichen Mitteln gibt es nebenher auch Pflegeprodukte. Diese lassen sich in folgende Kategorien einteilen:

Altersflecken selbst entfernen mit kosmetischen Produkten

Anfangs traute Tanja keinem Pflegeprodukt. Sie befürchtete, dass die verschiedenen Mittel ihre Haut austrocknen könnten. Wir haben uns demnach gründlich über die verschiedenen Produkte informiert. Wir begannen, kosmetische Pflegeprodukte auszuprobieren.

Altersflecken selbst entfernen ist nicht mit allen Pflegemitteln möglich
Altersflecken selbst entfernen kann auch mit kosmetischen Mitteln möglich sein.

Laut Angaben der Hersteller versprechen sie vieles. Die Anwendung soll schnell und kinderleicht gehen. Die Wirkung sei sensationell und solle in kürzester Zeit eintreten. Obenrein bekam Tanja das alles auch noch zu einem günstigen Preis. Alles richtig gemacht, oder?

Mitnichten. Die Realität sah wie sooft anders aus. Die Wirkung blieb beinahe vollständig aus. Ich wurde dabei wirklich sauer. Von manchen Herstellern wird man regelrecht abgezockt. Gleichzeitig brachten die im Internet oft angepriesenen Hausmittel ebenfalls keine Besserung.

Meine Mutter glaubte langsam, dass es wirklich keine Lösung für sie gab. Sie hatte nun schon einige kosmetische Mittel ausprobiert. Innerlich stimmte sie der Meinung ihrer Freundinnen schon zu. Sie hatte schon fast aufgegeben.

Mit medizinischen Mitteln zum Erfolg

Glücklicherweise ließ ich nicht so schnell locker. Ich ging in eine Apotheke. Dort informierte ich mich über medizinische Pflegemittel.  Im Gegensatz zu den kosmetischen Produkten haben sie ein eher unauffälliges Design. Sie zeichnen sich durch natürliche Inhaltsstoffe und eine meist hautschonende Lösung aus.

Diese Pflegemittel sind zudem besonders für reife Haut geeignet. Die hygienische Anwendung ist in diesem Bereich ein großes Thema. Die Hersteller stecken viel Geld in die Forschung nach einem konkreten Wirkstoff, weniger in das Marketing. Diese Produkte sind dafür auch teurer als die kosmetischen Produkte aus dem Drogeriemarkt.

Ich habe für meine Mutter über eine lange Zeit ein wirksames Mittel gesucht, mit dem sie ihre Altersflecken selbst entfernen konnte. Für die Betroffenen ist das Preis-Leistungs-Verhältnis wichtig. Die kosmetischen Produkte sind in der Regel günstiger als medizinische Produkte. Tanja hat aber mit den zuletzt genannten bessere Erfahrungen gemacht.

Altersflecken selbst entfernen? Für uns nur mit MelaBlok*

Meine Mutter hat mit medizinischen Produkten bessere Erfahrungen gemacht. Dies allein reicht Ihnen jedoch nicht aus, richtig? Schließlich möchten Sie ein Problem lösen. Sie möchten ein Produkt, um Altersflecken selbst entfernen zu können. Dafür brauchen Sie einen konkreten Artikel, der das hält, was er verspricht. 

Glücklicherweise haben wir ein solches Produkt gefunden. Allerdings hat es lange gedauert. Viele unnütze Mittel hatte meine Mutter schon ausprobiert. Die Verzweiflung fand allerdings mit einem bestimmten Fluid ihr Ende.

Ich möchte Ihnen im Folgenden ein Fluid von DERMASENCE* vorstellen:

*

Dieses Fluid hat die Altersflecken im Gesicht meiner Mutter nahezu vollständig verblasst. Man sieht davon heute nichts mehr:

Wie kann man Altersflecken selbst entfernen? Nahaufnahme des Profils meiner Mutter
Altersflecken selbst entfernen ist mit dem Aufhellungs-Fluid von Dermasence für jeden möglich!

Der Begriff Fluid ist Ihnen nicht geläufig?

Man unterscheidet die verschiedenen Pflegeprodukte in Cremes, Seren und Fluide. Ein Fluid ist leichter als eine Creme. Es beinhaltet mehr feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. Dafür hat es weniger Fette und Öle, wie sie in Cremes vorkommen. Das Fluid kann damit schneller als eine Creme einziehen. Es hinterlässt keinen lästigen Fettfilm auf der Haut.

Dieses Fluid ist besonders leicht. Es eignet sich hervorragend als Unterlage für ein Make-Up. Die Intensivpflege dieses Produktes hellt die Pigmentflecken auf. Des Weiteren hemmt es die Melaninbildung. Zudem sorgt ein Fruchtsäurekomplex für eine gleichmäßigere Melaninverteilung. Damit wird zusätzlich die Aufhellung gefördert.

Altersflecken selbst entfernen leicht gemacht

Das Aufhellungs-Fluid MelaBlok von DERMASENCE* hat uns in seiner Wirkung überzeugt. Zu 100 Prozent! Zu Beginn glaubte meine Mutter ehrlich gesagt nicht daran. Klar, oft genug wurde sie ja auch schon enttäuscht. Ich habe sie dazu überredet, das Fluid täglich wie empfohlen anzuwenden.

Nach vier Wochen passierte etwas. Zum ersten Mal waren Besserungen sichtbar. Tanja dachte, es sei Einbildung. Diese anfängliche Vermutung war jedoch falsch. Die Altersflecken sind tatsächlich blasser geworden. Die Verdunkelung der Haut hatte nachgelassen. Der Fleck im Gesicht auf ihrer linken Wange war heller. Sie konnte ihren Augen kaum glauben. Meine Mutter war total euphorisch.

Dies war jedoch erst der Anfang. Nach sechs Wochen waren die Flecken schon deutlich blasser. Nach zwei Monaten sah man davon nahezu nichts mehr. Zu diesem Zeitpunkt entstand das oben gezeigte Foto. Tanja hatte wieder einen gleichmäßigen Teint. Sie war überglücklich. Ich habe mich mit ihr gefreut.

Ihre Freundinnen waren sichtlich überrascht und wollten wissen, wie sie das gemacht hat. Vor Wochen noch wurde Tanja von ihnen belächelt. Sie sagte damals, dass sie die Altersflecken selbst entfernen werde. Keiner glaubte, dass sie es schaffen würde. Am Ende hat meine Mutter gewonnen. Sie lebt nun wieder unbeschwerter und hat sichtlich mehr Freude am Leben.

Wann tritt die Wirkung ein?

Bis man Fortschritte sieht, vergehen sechs bis acht Wochen. Die Wirkung tritt nicht von heute auf morgen ein.

Im Vergleich zu den Jahren, die man mit störenden Altersflecken verbringt, sind zwei Monate jedoch ein kurzer Zeitraum. Die Wirkung kann in Anbetracht dieser Tatsache durchaus als „schnell“ bezeichnet werden.

Altersflecken selbst entfernen ist möglich
Altersflecken selbst entfernen ist nur mit wenigen Produkten effektiv möglich

Besonders wichtig war meiner Mutter die Langzeitwirkung. Die Flecken dürfen nicht zurück kommen. Die Haut soll weder austrocknen noch sonstige Schäden nehmen. DERMASENCE hat uns auch in dieser Hinsicht überzeugt. Bisher sind keine Hautschäden aufgetreten. Wer dieses Fluid wie empfohlen zu Hause anwendet, wird damit Erfolg haben. Ja, es dauert einige Wochen, bis die Wirkung eintritt. Dieser Zeitraum kann jedoch variieren.

Ausschlaggebend dafür sind Größe und Grad der Verdunkelung der Haut. Das haben wir bei den Altersflecken meiner Mutter gesehen. Einige hellten bereits nach drei Wochen auf, andere erst nach sechs Wochen. Bisher ließ das Fluid aber jeden Fleck nahezu vollständig verblassen.

Unserer Erfahrung nach ist dies das beste Mittel für Leute, die Altersflecken selbst entfernen wollen.

Diese Geschichte hat mich dazu bewegt, diese Website zu erstellen. Jeder, der dasselbe Problem hat soll wissen, dass es eine Lösung dafür gibt. Eine Lösung, die meiner Mutter geholfen hat. Sie wird auch Ihnen helfen.

Mit DERMASENCE effektiv und hautschonend  gegen Altersflecken

Was ist Ihnen das Wichtigste an einem solchen Produkt? Natürlich die Wirkung! Sie wollen ein Produkt, das diese Flecken nachhaltig entfernt. Dabei soll die Haut nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

Dementsprechend war Tanja dieser Punkt besonders wichtig. Ihre Haut reagiert gerne allergisch auf Pflegeprodukte. Verklebte Poren, Hautschäden, tränende Augen und ein aufgedunsenes Gesicht waren dann die Folge. Sie hatte Angst vor diversen gesundheitlichen Risiken.

So geht es vielen Betroffenen!

Sie fürchtete deswegen das Verbrennungsgefühl auf der Haut. Dieses bekam sie immer nach der Anwendung von aggressiven Mitteln.

Die Vorteile von MelaBlok

Für meine Mutter stimmt dem Aufhellungs-Fluid von Dermasence* einfach das Gesamtpaket. Es deckt gut, verklebt nicht die Poren, zieht schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm. Außerdem macht es die Haut zart, lässt sich einfach auftragen und ist feuchtigkeitsspendend. Es ist hautverträglicher als alle von ihr getesteten kosmetischen Produkte.

Während der gesamten Anwendungszeit entstanden weder Hautreizungen noch -spannungen. Meine Mutter ist eine Frau des gehobenen mittleren Alters. Dieses Fluid ist demnach für eine reifere Haut sehr gut geeignet.

Es gibt Pflegeprodukte, die sehr flüssig sind und gern herumspritzen. MelaBlok* überzeugt hingegen auch in Sachen Konsistenz. Es ist nicht dickflüssig, so dass es sich leicht einmassieren lässt und sich gut auf der Haut verteilt. Die richtige Dosierung ist Dank des Pumpspenders ebenfalls sehr einfach.

Die Nebenwirkungen blieben aus

Altersflecken selbst entfernen geht auch ohne Nebenwirkungen
Altersflecken selbst entfernen? Ja, aber ohne Nebenwirkungen

Ein für meine Mutter wichtiger Punkt war übrigens die Langzeitwirkung dieser Produkte. Man möchte verständlicherweise wissen, was einen da so alles erwartet. Dieses Fluid hat bei Tanja keinerlei Nebenwirkungen für die Haut hervorgerufen. Das allgemeine Wohlbefinden wurde auch nicht beeinträchtigt.

Meine Mutter wendete es über zwei Monate an. Täglich benutzte sie es morgens und abends. Bei ihr entstanden keinerlei negative Folgen.

Manche Pflegeartikel lassen die Haut über die Zeit austrocknen. Tanja machte auch mit solchen Mitteln Erfahrungen. Bei diesem Aufhellungs-Fluid war das nicht so. Im Gegenteil, Ihre Haut fühlte zu jeder Zeit gepflegt an.

Diese Creme ist über eine lange Zeit feuchtigkeitsspendend. Sie macht die Haut langfristig sehr zart. Mittlerweile ist Tanja sehr froh darüber, die Flecken losgeworden zu sein.

Unser Fazit zum Aufhellungs-Fluid MelaBlok  von DERMASENCE*

Diese Geschichte begann mit der Suche nach einem Mittel, um Altersflecken selbst entfernen zu können. Dabei wurde mir bewusst, dass es nicht nur Cremes, sondern auch andere Pflegemittel gibt. Den Erfolg brachte letztendlich keine Creme, sondern ein Fluid.

Tanja hat dazu auch ein Fazit. Dermasence vereint die Vorteile von kosmetischen Produkten mit denen von medizinischen Produkten. Die Anwendung wurde hier regelrecht zu einem Erlebnis. Sie sorgt darüber hinaus für ein seidiges Gefühl auf der Haut. Das spürt man. Meiner Mutter gefiel auch der besonders feminine Geruch.

Tanja schätzte aber noch weitere Eigenschaften. Das Fluid ist in der Anwendung sehr hautschonend. Bei Tanja entstanden weder Hautreizungen noch -spannungen. Dementsprechend verursachte es auch keine Pickel. Dermasence setzt weder auf Silikon- oder Mineralöle oder Paraffin.

Es hellt durch Vitamin C, Q-10 und einem Fruchtsäurekomplex die Pigmentflecken auf. Infolgedessen ist das Fluid in jeglicher Hinsicht schonend zu Ihrer Haut. Das Produkt lieferte bei Tanja eine wirklich beeindruckende Wirkung. Des Weiteren überzeugt es mit hautschonenden und natürlichen Inhaltsstoffen. Dazu schützt das Fluid die Haut vor oxidativen Zellschäden.

Das Fluid ist praktisch zu transportieren. Dies ist der leichten Plastikhülle zu verdanken. Es fiel Tanja in ihrer Handtasche gar nicht auf. Dieses Fluid kostet zwar über 20 €, kommt aber auf Dauer günstiger als andere Mittel.

Es ist sehr ergiebig und es wird das letzte Pflegemittel sein, das Sie kaufen. Danach brauchen Sie keine anderen Mittel mehr, um Altersflecken selbst entfernen zu können. Somit ist dieses Fluid eine günstige Alternative im Vergleich zu teuren Behandlungen im Kosmetikstudio oder beim Arzt.

Wie funktioniert das Aufhellungs-Fluid?

Einfach gesagt, hellt es die Altersflecken auf. Das Fluid mildert durch einen Tyrosinashemmer die Melanin-Neubildung. Des Weiteren schützt es die Haut vor oxidativen Zellschäden. Damit sorgt es für einen gleichmäßigen Teint.

Dafür sorgen ein Fruchtsäurekomplex, Vitamin-C sowie Q-10. Die Anwendung ist ganz simpel. Morgens und abends das Fluid auf die betroffenen Areale auftragen und sanft einklopfen.

Vorbeugen gegen zukünftige Altersflecken

Bei längerer UV-Exposition sollten Sie das Fluid unbedingt mit einem hohen Lichtschutzfaktor kombinieren. Tagsüber verwendete Tanja noch zusätzlich den Lichtschutzfaktor DERMASENCE Solvinea LSF 50*:

*

Sie möchten vorbeugend gegen zukünftige Altersflecken vorgehen? Für diesen Fall ist dieser Lichtschutzfaktor* hervorragend für Sie geeignet. Die leichte Gelcreme schützt Sie vor UV-bedingter Hautalterung. Er eignet sich besonders für Areale, die der UV-Strahlung sehr stark ausgesetzt sind.

Dazu zählen etwa Gesicht, Hals, Dekolleté und die Hände. Der umparfümierte Sonnenschutz lässt sich angenehm verteilen. Er ist ideal bei Neigung zu Allergien und Mallorca-Akne. Dieser Sonnenschutz hinterließ bei Tanja ein gesundes Hautgefühl und beruhigte die Haut.

Verantwortlich dafür sind die Inhaltsstoffe. Bisabolol, Panthenol und Vitamin E tragen zu einem angenehmen Hautgefühl bei. Die Haut von Tanja neigt zu Unreinheiten. Sie fettet gern und ist sehr empfindlich.

Genau für diesen Hauttyp eignet sich dieser Sonnenschutz hervorragend. Er zieht dazu noch schnell ein. Dank angenehmer Konsistenz lässt er sich leicht verteilen. Tanja verwendete ihn auch als Make-Up Unterlage. Dieser Lichtschutzfaktor ist eine tolle Methode, um künftige Altersflecken vorzubeugen. Er kann sehr gut mit dem Aufhellungs-Fluid* kombiniert werden.

Eine ehrliche Empfehlung

Tanja hat das für sie richtige Produkt gefunden, um ihre Altersflecken selbst entfernen zu können. Das ist ihr hiermit gelungen.

Denken Sie nicht, dass es kein wirksames Mittel gegen Altersflecken gibt. Lassen Sie sich eines besseren belehren. Wenn Sie in derselben Situation wie meine Mutter sind, ist MelaBlok* das Richtige für Sie. Es verhalf meiner Mutter, sich wieder jung und attraktiv zu fühlen.

*

Ihr Ziel ist es, sich endlich von lästigen Altersflecken zu trennen? Sie möchten auch im fortgeschrittenen Alter unbeschwert die Sonne genießen? Ihr Ziel sind eine gleichmäßige Haut und Sie möchten sofort das richtige Produkt finden? Dann sind Sie hier genau richtig! Auf Altersfleckenentfernen.de finden Sie alles, was meiner Mutter bei der Lösung dieses Problems geholfen hat.

Welche Mittel es zur Bekämpfung von Altersflecken gibt und wie diese wirken.

Alles zur Creme Nr. 1 gegen Altersflecken

Wie man Altersflecken richtig behandelt

Die mit (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links von externen Seiten, wie Amazon.de

Dies bedeutet, wenn Sie über diesen Link etwas bestellen, erhalte ich eine kleine Provision. Die Provision hilft mir, die anfallenden Hostingkosten usw. zu bezahlen.
Für Sie hat dies preislich keine Auswirkungen. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar